gibts was neues? hab nen vorschlag :)

    • gibts was neues? hab nen vorschlag :)

      hallo alle zusammen.

      ich verfolge antme seit ca. 2010 und wollte wissen ob es was neues gibt.

      falls nicht, hätte ich da nen Vorschlag.
      ich würde mit den Ameisen gerne die Umgebung umgestalten, Blätter und zweige sammeln um den bau zu vergrößern oder Hindernisse für Käfer und Gegner zu schaffen.
      als extrem könnte man auch Wassergräben überwinden durch eine blätterbrücke?

      mir ist schon klar wozu antme entwickelt und gedacht ist aber die Möglichkeiten sind aktuell einfach zu begrenzt um länger Freude daran zu haben.

      Gruß,
      Daniel


      ------- Nachtrag -------
      Noch etwas zur unendlichen Geschichte Version 2, sollte sich AntMe nicht eher in Richtung Unity verändern?
      Ich kenne mittlerweile einige die von AntMe nie gehört haben aber Unity als programmiereinstieg verwenden um kleine "shoot em up's" zu schreiben.
      Ich bewege mich zwar meist auf Hobbyniveau mit meinen Programmen und Tools aber eine AntMe Version die der 3D-Engine von Command & Conquer oder Starcraft nahe kommt lässt sich in Unity spielend einfach realisieren denke ich. Da Unity fertige Schnittstellen mit bringt sollten auch Multiplayermodus und Wahl der Spieleplattform kein all zu großes Problem für die Neulinge darstellen.

      Und als letzter Geistesblitz, denkt mal an Lemmings, was man mit denen alles anstellen konnte, echte Ameisen sind doch so viel mehr als das was AntMe derzeit bietet (ohne Plugin's).
      Hoffe ich wecke damit das Dornröschen etwas auf ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von avoid ()

    • Hallo avoid,

      Auch wenn das jetzt sehr spät wirkt, AntMe ist nicht tot.

      Die Community rund um Tom Wendel (der erfinder von AntMe) hat sich aus seinem zweiten Großen Projekt OctoAwesome mitlerweile zu einem Freundeskreis entwickelt. Dieser Freundeskreis arbeitet aktiv mit Tom zusammen an der Berühmten und berüchtigten Version 2.0.

      Die version 2.0 verwendet dabei langfristig ein aus der Community geschriebenes Framework und die Grafik lässt sich sehen. Uns ist vorallem die Lauffähigkeit auf älteren Systemen und Platfrom unabhängigkeit wichtig. Außerdem soll der sprung von AntMe zur "richtigen" entwicklung relativ einfach gehen. Es geht bei AntMe! nämlich nicht nur um die Spiele Entwicklung ;)

      Wir werden versuchen eine erste Beta im Jahr 2018 veröffentlichen zu können.

      Grüße aus dem Entwickler Team,

      Marcus Aurelius